Unternehmen:
Anna und Oskar
Branche:
Konsumgüter
Gründung:
2017
Geschäftsführung:
Carolin Flender

Anna und Oskar steht für nachhaltige Taschen und Rucksäcke für Eltern, die dank des innovativen Vario-Konzeptes auch für andere Zwecke verwendet werden können. Neben einer fairen Produktion setzt Carolin Flender auf die Langlebigkeit ihrer Produkte.

Die Taschen und Rucksäcke von „Anna und Oskar“ sind für alle Phasen des Elternlebens gemacht: vom Spielplatz bis zum Meeting. Instagram ist deren zu Hause und die Produkt-Launches mit sind mittlerweile legendär. Mit der Gründung der Schwestermarke „Charlotte hat Durst“ habt Carolin Flender mit ihrem Team seit 2021 eine eigene faire Stillkollektion in den Größen XS bis 4XL. Die Mission ist nichts Geringeres als glückliche Eltern, die entspannt den Alltag mit ihren Kids genießen und dabei einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen vorleben.

Anders als die klassische Babyartikel-Industrie setzt Carolin Flender bewusst auf ein minimalistisches Design ihrer Produkte. Mit ihrem 2017 gegründeten Unternehmen Anna und Oskar entwickelt, produziert und vertreibt Flender Produkte für Eltern in der Startphase, wie Wickelrucksäcke, – Taschen und Unterlagen. Dabei steht Anna und Oskar für die Idee, Nachhaltigkeit und minimalistisches Design in Einklang zu bringen. „Wir entwickeln Produkte für Eltern, die keine Lust auf kitschige Plastikprodukte und den Konsumwahnsinn haben“, sagt die Gründerin. Ihre Produkte sind daher nicht nur unisex, sondern werden in Deutschland und Europa fair produziert. Das innovative Vario-Konzept macht es möglich, ihren Wickelrucksack auch nach der Elternzeit für andere Zwecke zu verwenden. Neben der Langlebigkeit ihrer Produkte und ressourcenschonenden Materialien achtet Flender ebenso auf transparente, kurze Produktionsprozesse und einen plastikfreien Versand.

Jedes Jahr werden Gewinnanteile an soziale Projekte gespendet, des Weiteren setzt sich das Unternehmen mit seiner Reichweite für Themen wie Diversity, Female Empowerment und natürlich einen nachhaltigen Lifestyle als Familie ein. Mit Anna und Oskar möchte die Gründerin jungen Eltern helfen, ihrem eigenen Style und ihren Werten treu zu bleiben und sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren.