Unternehmen:
AD2GO GmbH
Branche:
Ambient Media Konzepte
Gründung:
2012
Gründer:
Sebastian Uting

AD2GO druckt Werbebotschaften auf Gastronomie-Artikel, wie Coffee-to-go Becher, Bäckertüten oder auch Eisbecher, die direkt in den Händen der ausgewählten Zielgruppe landen und zu 100 Prozent recyclebar sind.

Dass die Werbung direkt in den Händen der Zielgruppe landet, kann AD2GO dank ihres exklusiven Distributionsnetzes ihren Kunden versprechen. Zwar ist die Idee, Werbebotschaften auf To-go-Produkten zu drucken nicht neu, jedoch verfügt Gründer Sebastian Uting über detaillierte Profile seiner verteilenden Betriebe. In Kombination mit den Erfahrungswerten des Unternehmens kann der Kunde seine Wunschregion oder -Stadt sowie das dazugehörige Medium – seien es Coffee-to-go-Becher, Bäckertüten, Pizzakartons oder aus Eisbecher – auswählen. „Kaum ein anderes Medium kommt so nah an die Zielgruppe heran, lässt sich so bewusst steuern und verbringt so viel Zeit mit den potenziellen Kunden“, sagt Sebastian Uting, der AD2GO 2012 gründete. Neben den bedruckbaren To-go-Produkten bietet das Unternehmen durch das Erstellen von innovativen Media Konzepten sowie Image-Kampagnen für jede Idee das passende Medium. Das wachsende Umweltbewusstsein in der Gesellschaft stellt für Sebastian Uting eine große Herausforderung, aber auch gleichzeitig eine Chance dar. Denn AD2GO arbeitet seit ihrem ersten Tag mit nachhaltigen Produkten, welche sich zu 100 Prozent recyceln lassen oder anderweitig verwendbar sind. „Zudem recherchieren wir immer nach den neuesten Möglichkeiten und Innovationen, wie zum Beispiel Produkte aus Graspapier oder Wasser- und Co2-Einsparungen bei der Produktion“, erklärt Sebastian Uting.