Unternehmen:
NeurologIQ Group (bestehend aus NeurologIQ Engineering GmbH, NeurologIQ Products GmbH, NeurologIQ Holding GmbH)
Branche:
IT-Branche, Künstliche Intelligenz
Gründung:
2018
Geschäftsführung:
Simon Sack

Software-Lösungen des Siegener KI-Start-ups sind nicht nur exakt auf die Bedürfnisse und Arbeitsmethoden der Kunden zugeschnitten, sondern können auch individuell angepasst werden

Die Vision, kreative Software-Lösungen zu entwickeln und anzubieten, verbunden mit dem Wunsch nach Freiheit und Unabhängigkeit, haben Simon Sack Ende 2018 zur Unternehmensgründung bewogen. Mittlerweile hat die NeurologIQ Group ein umfangreiches Projektgeschäft für KI-Lösungen basierend auf Computer Vision, Machine Learning und Deep Learning bei regionalen sowie überregionalen Unternehmen aufbauen können. Dieses Wachstum setzt das junge Unternehmen stetig fort und baute in 2021 die bisherigen Strukturen weiter aus. „Das Projektgeschäft der ersten drei Jahre hat gezeigt, dass es insbesondere an leicht zugänglichen KI-Lösungen fehlt, ohne direkt ein umfassendes Change-Management leisten zu müssen.“, betont Simon Sack. Diese Marktlücke will das Unternehmen mit seinen skalierbaren KI-Lösungen schließen. Die Entwicklungsarbeit ist darauf ausgerichtet, individuelle komplexe Herausforderungen von Kunden effizient zu lösen und durch passende KI-Lösungen einen schnellen Return on Investment zu generieren. „Wir sehen uns als strategischer Partner unserer Kunden und sind an langfristigen, nachhaltigen Kollaborationen interessiert.“ ergänzt Simon Sack weiter.